Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Gehölze pflanzen

Wer plant, neue Gehölze wie Sträucher, Obstbäume oder Koniferen in seinen Garten zu setzen, wählt als Pflanzzeitpunkt am besten den Herbst. Standort, Bodenvorbereitung und die richtige Pflege spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Erdenexperte Floragard gibt einige Tipps zum Thema:

Die meisten Bäume und Sträucher – bis auf die frostempfindlichen – werden bei Neupflanzungen in der Regel von Ende September bis Anfang Dezember in die Erde gesetzt. Für gute Startbedingungen sorgt dabei der richtige Boden. Damit die Wurzeln viel Platz haben und eine gute Wasserdurchlässigkeit gegeben ist, wird das Pflanzloch großzügig ausgehoben, in etwa anderthalb bis zweimal so breit und tief wie der Wurzelballen. Vor dem Einpflanzen sollte der Wurzelballen gut gewässert werden – vor allem Containerware, das heißt, die in Einwegtöpfen in Gartenmarkt oder Gärtnerei erhältlichen Jungpflanzen.

Bäumchen oder Strauch lässt man nun in das Erdloch, das mit einer 1:1 Mischung auf Bodenaushub und Pflanzerde gefüllt wird. Der Tipp für eine ideale Wasserdurchlässigkeit: Sand untermischen und zuvor eine Drainageschicht aus Kies anlegen. Im Anschluss wird in Maßen gegossen und die Erde behutsam angedrückt. In Anbetracht der immer häufigeren Trockenperioden im Sommer und Herbst empfiehlt sich bei Neupflanzungen auch direkt das Anbringen eines Gießrands. Dieser trägt dazu bei, dass das Wasser verstärkt die Wurzeln erreicht und die jungen Bäumchen gut versorgt sind und weniger Wachstumsschäden durch Wassermangel entstehen können. Pinienrinde, zur Abdeckung in einer circa fünf Zentimeter dicken Schicht auf dem frischen Pflanzloch verteilt, hält die Erde ebenfalls feucht.

Die passende Erde für Neupflanzungen von Gehölzen, Ziersträuchern oder Stauden ist zum Beispiel die Bio-Erde Belebend! von Floragard. Die torffreie und vegane Spezialerde besteht zu 100 % aus natürlichen Rohstoffen. Für vier bis sechs Wochen versorgt der vegane Bio-Dünger Flora Veggie Power die Pflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen, perfekt für das gesunde Anwachsen von Stauden und Gehölzen. Darüber hinaus ist die Belebend! auch zur Bodenverbesserung im Garten geeignet.

Download der Pressemitteilung als PDF

Download Bildmaterial