Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Blühende Buchsbaumalternative Bloombux® jetzt auch in kräftigem Magenta

Der rosafarbene Bloombux hat den Anfang gemacht. Mit seinen robusten Eigenschaften und der prächtigen Blüte hat er die Herzen vieler Gartenbesitzern höherschlagen lassen. Jetzt bekommt der Buchsersatz Bloombux Zuwachs, denn mit dem Bloombux Magenta bringt Inkarho eine neue, dunklere Farbe ins Spiel. Ebenso wie sein älterer Bruder ist der Bloombux Magenta ein wahres Allroundtalent: Dank seiner hohen Schädlingstoleranz gegenüber klassischer Buchsbaum-Krankheiten wie Zünsler oder Pilz liefert Bloombux einen äußerst gesunden Wuchs – während ehemals üppige Buchsbaum-Hecken oder -Kugeln inzwischen vielfach ein trauriges Bild bieten.

Der Bloombux Magenta besticht mit etwas dunklerem und schmalerem Laub als der Bloombux Pink und hat eine kräftigere, intensiv-magentafarbende Blüte. Mit seinen rötlichen Kelchblättern, die sich in großer Fülle an dem Ziergehölz zeigen, setzt der Bloombux Magenta kräftige Akzente im Beet, als Solitär im Kübel oder als niedrige Einfassung für Kräuterbeete und Co. Um weitere Akzente im Beet zu setzen, können der Bloombux Pink und der Bloombux Magenta auch kombiniert gepflanzt werden. So entsteht ein interessantes und abwechslungsreiches Bild mit unterschiedlichen Blütenfarben. Im Frühjahr ziehen beide Bloombux-Sorten eine Vielzahl Hummeln und andere nutzbringende Insekten an.

Auf lockerem, feuchtem Boden an sonnigen und halbschattigen Standorten fühlt sich der blütenstarke Bloombux besonders wohl und blüht vor allem zum Sommeranfang buchstäblich auf. So bietet die Buchsbaumalternative besonders im Mai und Juni ein wahres Meer an kugelförmigen Blüten. Aber auch außerhalb seiner blütenreichen Hochsaison ist der kalktolerante Rhododendron ein robuster Begleiter: Er zeigt sich ebenfalls im Winter bei Temperaturen von bis zu -24 °C in immergrüner Bestform.

Download der Pressemitteilung als PDF

Download des Bildmaterials