Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Lucky Berry® Himbeere: Naschen erlaubt!

Die kompakte, aromatische Powerfrucht ist gesund, bienenfreundlich und liefert vier Monate lang frische Früchte

 

Himbeeren gehören zu den ältesten Kulturpflanzen Deutschlands und sind ein echtes Powerfood! Mit ihren Antioxidantien, Mineralstoffen und Spurenelementen sowie einer großen Menge B-Vitaminen kann die pinke heimische Frucht locker mit den gehypten Exoten mithalten. Besonders aromatisch und gesund ist die Lucky Berry Himbeere (Rubus), die durch ihren buschigen, kompakten Wuchs perfekt auf der Terrasse oder dem Balkon kultiviert werden kann. Darüber hinaus bildet sie vier Monate lang kontinuierlich frische Früchte, die mit ihrem leckeren, typisch süßsauren Geschmack begeistern.

Booster fürs Immunsystem
Prall, saftig und leuchtend: Schon Kinder lieben es, sich Himbeeren vom Strauch direkt in den Mund zu pflücken. Eine Leidenschaft, die auch später nicht endet. Vielmehr wird der Spaß am Naschen um das Wissen über die positiven Eigenschaften der Frucht ergänzt, was den Genussfaktor noch mal erhöht. So stärken Himbeeren das Immunsystem, wirken antibiotisch und kurbeln den Stoffwechsel an. Doch was tun, wenn man keine Zeit hat, die Powerfrucht im Freiland zu suchen und auch kein Garten vorhanden ist, um einen Strauch zu pflanzen?

Von Urban Gardening bis Hausgarten
Der Lucky Berry Himbeere reicht bereits ein sonniges Plätzchen auf dem Balkon oder der Terrasse. Die pinken Früchtchen gedeihen dort problemlos im Kübel. Dafür sorgt der buschige, kompakte Wuchs dieser Züchtung. Mit einer Maximal-Höhe von bis zu 100 Zentimetern wächst einem die Pflanze auch nicht über den Kopf. Natürlich kann die Lucky Berry Himbeere auch im Garten gepflanzt werden. Dadurch eignet sie sich für das Urban Gardening ebenso gut wie für eine pflegeleichte und abwechslungsreiche Gartengestaltung.

Nicht enden wollende Blüten- und Früchteflut
Eine weitere Besonderheit ist die lange Erntezeit. Von Juli bis Oktober, also ganze vier Monate lang, liefert die Lucky Berry Himbeere immer wieder neue, aromatische Früchte. Das freut nicht nur große und kleine Naschkatzen: Auch die Blütezeit dauert vier Monate. Dadurch finden Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Schwebfliegen in den weißen Blütentrauben bis in den Herbst hinein einen reich gedeckten Tisch.

Das ganze Jahr hindurch pflegeleicht
Die Lucky Berry Himbeere liebt einem humosen, durchlässigen Boden. Bekommt sie dann noch einen sonnigen, wind- und regengeschützten Standort zugewiesen, steht einer reichen Ernte nicht mehr im Wege. Da die 4-Monats-Himbeere winterfest ist, kann sie auch in der kalten Jahreszeit problemlos draußen bleiben. Allerdings braucht sie vorher einen Rückschnitt. Wächst sie als Kübelpflanze, ist es zudem empfehlenswert, sie an einen geschützten Platz zu rücken, zum Beispiel an die Hauswand. Davon abgesehen benötigt die Lucky Berry Himbeere so gut wie keine Pflege und reift jedes Jahr aufs Neue zu ihrer vollen, aromatischen Pracht heran.

Download der Pressemitteilung als PDF
Download Bildmaterial