Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Pro Natur Schutz- und Pflegemulch: Faser-Mulch-Teppich

Pro Natur Schutz- und Pflegemulch bietet mit einer geringen Ausbringhöhe von nur circa sechs Zentimetern in der Praxis eine beeindruckende Materialersparnis. Bis zu 60 Prozent lassen sich gegenüber konventionellen Mulchprodukten einsparen. Dazu liefert das universell einsetzbare Produkt überzeugende Materialeigenschaften und eine ansprechende Optik.

Dicht liegen und zuverlässig als Pflanzen- und Bodenschutz funktionieren – Pro Natur Schutz- und Pflegemulch überzeugt in beiden Disziplinen den Hobbygärtner ebenso wie den Gartenprofi.

Stabile Lage
An Hängen oder schwer zugängigen Stellen liegt der Mulch durch sich robust verzahnende Holzfaseranteile extrem stabil. Das gilt selbst bei stürmischen Böen oder Starkregen. Der Mulch profitiert überraschenderweise von der Wetterlage und verzahnt sich weiter. Mulchtypisch wirkt das Produkt als ausdauernder Feuchtigkeitsspeicher für heiße, trockene Sommertage. Im Zusammenspiel mit dem Anteil an Rindenmulch bekämpft der Faser-Mulch-Teppich quasi nebenbei unerwünschten Unkrautwuchs.

Nachhaltig und ohne Chemiezusätze
Wie alle Produkte aus der Pro Natur-Serie des renommierten Gartenspezialisten Gregor Ziegler GmbH, steht der Schutz- und Pflegemulch für nachhaltige, naturnahe und professionelle Gartenprodukte. Chemische Zusätze sind bei der Herstellung tabu. Die „Zauberformel“ für die vielen positiven Produkteigenschaften heißt Timpor – eine innovative Holzfaser des Herstellers.

Die ergiebige Reichweite beträgt rund 1,75 Quadratmeter Fläche pro Packung. Zu beziehen ist der sparsame Faser-Mulch-Teppich in Bau- und Gartenfachmärkten.

Download der Pressemitteilung als PDF
Download Bildmaterial