Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Neudorff - Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2021 in der Kategorie „Transformationsfeld Ressourcen“ ging am 4.12.2020 an die W. Neudorff GmbH KG. Der Mittelständler setzte sich mit seinem Konzept der ganzheitlichen Betrachtung von umweltfreundlichem Produktsortiment und ressourcenschonender Produktion gegen namhafte Bewerber durch.

Bei der in diesem Jahr digitalen Verleihung erhielt Hans-Martin Lohmann, geschäftsführender Gesellschafter von Neudorff, diese Auszeichnung während der Live-Veranstaltung. „Mit dieser Auszeichnung erfahren wir eine hochrangige Wertschätzung unserer Anstrengungen der letzten Jahre und einen Ansporn für die Zukunft, noch nachhaltiger in möglichst allen Bereichen des Unternehmens zu agieren. Ich freue mich vor allem für die Mitarbeiter, ohne die dies gar nicht möglich gewesen wäre. Es ist für uns ein Ansporn, in diese Richtung weiter zu gehen“, so Hans-Martin Lohmann.
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die umfangreichste Auszeichnung dieser Art in Europa. Zum dreizehnten Mal waren Unternehmen dazu aufgerufen, sich mit ihren wirksamen Beiträgen zur Transformation in den wichtigen Feldern Klima, Ressourcen, Biodiversität und Gesellschaft zu bewerben.
Neudorff hat bereits viele ressourcensparende Prozesse umgesetzt, produziert selbst Strom aus Wasserkraft und Photovoltaik und investiert viel in nachhaltige Produktionsprozesse sowie nachhaltige Verpackungen.
Mittelfristiges Ziel für Neudorff ist es, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens noch weiter zu verringern, weitere CO2-Bilanzen für Produkte zu erstellen, und weiterhin in allen Bereichen noch mehr Ressourcen sparende Lösungen zu finden. Außerdem will Neudorff
die dezentrale Stromversorgung ausbauen und die Energieeffizienz der Produktion weiter erhöhen.

Download der Pressemitteilung