Home | Presse | Neues aus der Grünen Branche

Baumpflege mit sicherem Stand am Boden - Die STIHL Akku-Hoch-Entaster HTA 66 und HTA 86 ermöglichen präzise Schnitte in luftiger Höhe

Waiblingen, Dezember 2020. Baumpflegearbeiten in Gärten und im Obstbau sicher und effizient vom Boden aus erledigen – das ermöglichen die neuen Akku-Hoch-Entaster STIHL HTA 66 und HTA 86. Ausgestattet mit der Sägekette STIHL ¼“ PM 3 gewährleisten die beiden Geräte ein sauberes Schnittbild bei zugleich schnellem Arbeitsfortschritt. Der STIHL HTA 66 hat eine Länge von insgesamt 240 Zentimetern. Der STIHL HTA 86 verfügt über einen besonders führungssteifen Vierkant-Teleskopschaft, dessen Länge werkzeuglos zwischen 270 und 390 Zentimetern verstellt werden kann. Voll ausgefahren sind damit auch Äste in luftiger Höhe in Reichweite des Anwenders. Beide Geräte lassen sich mit dem ergonomischen Bediengriff komfortabel steuern und zeichnen sich durch ein geringes Gewicht aus. Ihr leistungsstarker EC-Motor startet auf Knopfdruck, überzeugt durch seine spontane Beschleunigung und arbeitet dabei abgasfrei und leise. Die für den Betrieb erforderliche Energie liefert ein 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem STIHL AP-System. Dieser ist in einem Akkuschacht in das Gehäuse integriert und gewährleistet so zusätzlich zur Energieversorgung auch eine hervorragende Balance. Zugleich sind die Geräte unempfindlich gegenüber widrigen Umwelteinflüssen wie Regen oder Nässe.

Die Details im Überblick:

  • Für jeden Bedarf die passende Lösung
    Die neuen Akku-Hoch-Entaster von STIHL verleihen Reichweite bei der Baumpflege: Beim STIHL HTA 66 beträgt die Gesamtlänge 240 cm. Der HTA 86 verfügt über einen besonders führungssteifen Teleskop-Schaft. Seine Länge lässt sich werkzeuglos zwischen 270 und 390 cm verstellen. Dabei sind beide Geräte perfekt ausbalanciert, da der Akku-Schwerpunkt in der Schaftachse liegt. Das sorgt für ein geringes Kippmoment und ermöglicht ein ermüdungsarmes Arbeiten.
     
  • Leistungsstark und präzise
    Die beiden Hoch-Entaster besitzen einen leistungsstarken EC-Motor und sind serienmäßig mit der Sägekette STIHL ¼“ Picco Micro 3 (PM3) ausgerüstet. Diese gewährleistet eine hohe Schnittleistung und ein sauberes Schnittbild. Die Schnittlängen von 25 cm (HTA 66) bzw. 30 cm (HTA 86) ermöglichen, auch stärkere Äste präzise und effizient zu kürzen. Dabei sorgt die am ergonomischen Bediengriff stufenlos regelbare Drehzahl für energieeffizientes Arbeiten und ermöglicht lange Akku-Laufzeiten. Gleichzeitig ist der Motor im Betrieb so leise, dass kein Gehörschutz erforderlich ist und auch das Umfeld nicht durch Lärm oder durch Abgasemissionen gestört wird.
     
  • Ausstattungsdetails für mehr Sicherheit und Komfort
    Nicht nur in Sachen Schnittleistung punkten die neuen Akku-Hoch-Entaster. Die leichten Geräte überzeugen auch bei Arbeitskomfort und Ausstattung mit vielen praktischen Details: So sorgt die Abrutschsicherung für einen sicheren Griff bei der Arbeit und der robuste Asthaken ermöglicht das einfache Entfernen des losen Schnittgutes aus dem Baum. Die seitliche Kettenspannung macht das Nachspannen der Sägekette einfach und die verliersichere Mutter am Kettenraddeckel den Kettenwechsel. Zudem hat der Anwender den Füllstand des halbtransparenten Öltanks immer im Blick und der patentierte Spezialverschluss erlaubt das schnelle, werkzeuglose Öffnen und Schließen des Tanks ohne großen Kraftaufwand.
     
  • Akku-Baukastensystem – geeignet auch für widrige Wetterbedingungen
    Ihre Energie beziehen die Geräte von einem der kraftvollen 36-V-Lithium-Ionen-Akkus aus dem STIHL AP-System. Dieses Baukastensystem umfasst mehr als 20 Geräte für verschiedenste Anwendungen sowie Akkus mit unterschiedlichem Energieangebot und Ladegeräte. Es ist für professionelle Anwender konzipiert und erlaubt auch den Einsatz unter widrigen Umwelteinflüssen wie beispielsweise bei Regen und Nässe.

Download der Pressemitteilung