Die Grüne Branche

in Zeiten der Digitalisierung

Home | Der Gartenmarkt | Trends & Themen | Die Grüne Branche in Zeiten der Digitalisierung

Schöne neue Gartenwelt?

Im Vergleich zu vielen anderen Branchen entwickelt sich die Digitalisierung im Gartenmarkt eher langsam, obwohl die Umsätze im E-Commerce stetig wachsen.
Mit einem Anteil von 5,2 Prozent wird diese Vertriebsschiene derzeit von den traditionellen Akteuren noch überholt. Dennoch sind sich die Experten einig: Der Online-Handel wird alles verändern, stationäre Formate müssen ihre Konzepte stetig optimieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

INSPIRATION UND KUNDENBINDUNG ALS ERFOLGSFAKTOR

Es ist sicherlich kein Patentrezept für eine erfolgreiche Strategie gegenüber der neu entstehenden Konkurrenz, grundsätzlich sind aber alle Partizipanten
gut beraten, wenn sie sich auf die Kompetenzen besinnen, die sie von Pure Playern und ausländischen Wettbewerbern unterscheiden. Aus Sicht des Handels
stellen Kommunikation, Nähe und Inspiration die Eckpfeiler der Zukunft dar.

"Die Digitalisierung hat schon viele Lebensbereiche verändert. Jetzt ist sie mit Smart Gardening und dem Online-Handel auch in der Grünen Branche angekommen."

Anna Hackstein

Geschäftsführerin IVG

Facts & Figures

JAHRESBERICHT 2018

Unser Jahresbericht 2018 rückt die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Grüne Branche in den Fokus. Weitere Schwerpunkte sind der Branchenreport Garden Living und der E-Commerce im Gartenmarkt. Außerdem stellen wir uns mit allen Fachabteilungen vor.

Download hier