Marktzahlen

Die klimatische Komponente

Das Wetter in den Frühjahrs- und Sommermonaten ist der externe Faktor für den Gartenmarkt schlechthin. Die folgende Grafik zeigt die drei wichtigsten Klimakomponenten Niederschlagsmenge, Sonnenstunden und Temperatur im Vergleich.
Monatlicher Witterungsverlauf von Niederschlag, Sonnenscheindauer und Temperatur im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt.Vergrößerte Darstellung von: Monatlicher Witterungsverlauf von Niederschlag, Sonnenscheindauer und Temperatur im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt.


Entwicklung des deutschen Gartenmarktes 2015

2015 haben sich im Gartenmarkt viele der in den letzten Jahren zu beobachtenden Entwicklungstendenzen fortgesetzt. Nach einem durch die milde Witterung bedingten guten Jahresauftakt war das zweite Quartal von einer erheblichen Dämpfung gekennzeichnet. Zusammen mit der wieder anziehenden Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte verzeichnet der Gartenmarkt 2015 ein Wachstum von insgesamt 1,5 Prozent.
Entwicklung des Gartenmarktes in Deutschland 2000-2015.Vergrößerte Darstellung von: Entwicklung des Gartenmarktes in Deutschland 2000-2015.

Entwicklung des Gartenmarktes in Deutschland 2000-2015 nach Warengruppen.Vergrößerte Darstellung von: Entwicklung des Gartenmarktes in Deutschland 2000-2015 nach Warengruppen.

Marktanteile der Vertriebswege im Gartenmarkt in Deutschland 2000-2015.Vergrößerte Darstellung von: Marktanteile der Vertriebswege im Gartenmarkt in Deutschland 2000-2015.

Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Ivg Mitglieder
Alle Veranstaltungen