04.06.2019

LANDMANN: zweimal Testsieger

Stiftung Warentest hat zum Start der Barbecue-Saison Gasgrills mit einem Marktpreis von 250 bis 575 Euro untersucht. In der Klasse der Gasgrillwagen wurden insgesamt acht Geräte einem Vergleichstest unterzogen. Alle waren mit einer Haube zum indirekten Grillen und einer Grillfläche zwischen 2.000 und 2.800 Quadratzentimetern ausgestattet. Bei den Gasgrillwagen ist der Rexon PTS 3.0 von LANDMANN mit dem „test Qualitätsurteil GUT (2,4)“ Testsieger.

Zu den Stärken des Rexon PTS 3.0 gehören laut Stiftung Warentest das schnelle Aufheizen auf die geforderte Grilltemperatur von 250 °C und das gleichmäßige Bräunen des Grillguts. Zum Anbraten, so heißt es im Testurteil weiter, sei viel Grillfläche nutzbar. Ebenfalls positiv hervorgehoben werden die gute Regelbarkeit der Hitze und die gute Temperaturverteilung bei geschlossener Haube. Zudem schütze er am besten vor Verbrennungen; Haube und Bedienelemente blieben kühl. „Im Bereich Sicherheit hat unser Rexon mit der Note ‚sehr gut‘ abgeschnitten“, erklärt Carolin Gorzolla, Leiterin Marketing bei LANDMANN. „Das ist vor allem ein Argument, das junge Familien zusätzlich überzeugen dürfte. Gasgrills erfreuen sich großer Beliebtheit und gehören bei LANDMANN zu den Bestsellern – Tendenz weiter steigend.“ Die vollständigen Testergebnisse: Ausgabe ‚test 5-2019‘ von Stiftung Warentest.

Markenhersteller LANDMANN ist einer der beiden größten Anbieter im deutschen Grillmarkt, wie das IFH (Institut für Handelsforschung, Köln) in seiner Studie 2019 bestätigt. Die Rexon PTS-Modellserie von LANDMANN will moderne Technikstandards für Gasgrills zum bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der Rexon 3.0 ist mit drei separaten, stufenlos regelbaren Edelstahlbrennern ausgerüstet. Mit der innovativen PTS-Technik (Precision Temperature System) gelangt die Brennerkraft gleichmäßig und kraftvoll auf den Rost, um Kältezonen und Hitzeblöcke zu verhindern. Dieses international patentierte System kommt exklusiv bei LANDMANN Gasgrills zum Einsatz.
Grillrost und Brennerabdeckungen sind emailliert und lassen sich deshalb nach Gebrauch ruck, zuck reinigen. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören praktischer Warmhalterost, Fettauffangschale und Temperaturanzeige im Deckel. Auf dem Rexon PTS 3.0 können BBQ-Liebhaber Leckeres vom Rost für bis zu zwölf Personen gleichzeitig zubereiten. Sein durchschnittlicher Marktpreis lag im März 2019 bei 299 Euro.

Neben dem von Stiftung Warentest bewerteten Modell bietet LANDMANN zwei weitere Gerätevarianten an: Rexon PTS 3.1 und Rexon PTS 4.1. Sie sind mit drei bzw. vier stufenlos einstellbaren Brennern ausgestattet und verfügen zusätzlich über einen versenkt eingebauten Seitenbrenner für die Zubereitung von Beilagen sowie einen geschlossenen Unterschrank. Die Modellserie Rexon PTS ist in Baumärkten und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

LANDMANN Grillhandschuhe (Modell 15807)

Die Fachleute der Precon Medien GmbH (ETM Testmagazin) haben im Mai 2019 Grillhandschuhe aus Aramid getestet. Von den sieben Prüflingen schnitten die Grillhandschuhe von LANDMANN (Modell 15807) am besten ab und erhielten als Einzige die Note ‚sehr gut‘ (92 %). Der Testsieger biete – wie es im Urteil heißt – mit 93,2 % „den besten Schutz vor hohen Temperaturen im Test“. Gleichzeitig verfüge der LANDMANN Grillhandschuh mit 12,9 cm über die längsten Stulpen als Unterarmschutz vor Funkenflug, nach oben hin abstrahlender Hitze und auch vor Marinadenspritzern und dadurch hochschnellenden Flammen. Die Grillhandschuhe von LANDMANN sind für mehr Griffsicherheit zusätzlich mit Silikon-Grip auf den Handinnenflächen ausgestattet. Komplette Testresultate online unter: www.etm-testmagazin.de/tests/
Pressemitteilung als PDF herunterladen. (955 KB)

Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Ivg Mitglieder
Alle Veranstaltungen