02.10.2018

Umweltfreundlicher „Polarfuxx“: Streuen ohne Nebenwirkungen

Beim Polarfuxx handelt es sich um ein hochwirksames, natürliches und effizientes Streumittel, das die Wirkung von Streusalz adäquat und dabei umweltfreundlich ersetzen kann.

Die ausgesprochene Wirtschaftlichkeit ist einer der Vorteile des Produkts. Bereits acht Liter – nur etwa fünf Kilogramm leicht – reichen zum Streuen und Sichern von etwa einhundert Quadratmetern Fläche. Das Streumaterial aus mineralischem Blähton verfügt durch den speziellen Herstellungsprozess über eine besonders hohe Griffigkeit.

Empfindliche Pfoten von Hund und Katze – ein weiterer Vorteil – bleiben in der Winterzeit geschont. Positiv für die Umwelt: Auch Bäume und Pflanzen profitieren vom umweltfreundlichen Streugut ohne schädliche Nebenwirkungen, sie können im Frühjahr unbeschadet austreiben. Die üblichen Schäden, die durch konventionelles Streusalz an Häusern und Straßen, an der Kanalisation oder im Grundwasser auftreten können, entfallen vollständig.

Im Frühling kann das Streugut einfach zusammengekehrt und zur Verbesserung der Bodenstruktur in Gartenbeete sowie Grünflächen gestreut oder über den Hausmüll entsorgt werden. Engpässe, wie sie in strengen Wintern bei der Streusalzlieferung regelmäßig auftreten, sind mit dem Polarfuxx nicht zu befürchten.

Erhältlich ist das Produkt im handlichen 16-Liter-Beutel in Bau- und Gartenmärkten. Großabnehmer wie Kommunen werden auf Wunsch mit Big Packs oder loser Ware beliefert. Der Winter kann kommen.
Pressemitteilung als PDF herunterladen. (54 KB)

Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Ivg Mitglieder
Alle Veranstaltungen