05.07.2018

Erfolg bei TOP 100: Helix Pflanzen gehört zu den Innovationsführern 2018

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die Helix Pflanzen GmbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Kornwestheim zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 27 Mitarbeitern besonders in der Kategorie „Innovationserfolg“.

Die Helix Pflanzen GmbH verbindet den „grünen Daumen“ des professionellen Gärtners mit moderner Technologie. Die Pflanzensysteme des Mittelständlers kommen insbesondere in urbanen Gebieten zum Einsatz, etwa bei der Begrünung von Gebäudefassaden sowie von Sicht- und Lärmschutzwänden. Zu diesem Zweck entwickelt Helix mit seinen 27 Mitarbeitern integrierte Systeme zur Bewässerung und Nährstoffversorgung der Pflanzen.

„Urbane Pflanzensysteme entlasten nachweislich die Umwelt. Sie binden Luftschadstoffe, verbessern die Luftqualität, verringern Lärm, sparen Energie, schützen vor Wind und klimatisieren Gebäude,“ beschreibt der Geschäftsführer Hans Müller den ökologischen Aspekt seiner Arbeit. Vor diesem Hintergrund engagierte sich das TOP 100-Unternehmen in dem EU-Forschungsprojekt TURAS. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie Städte gegen den Klimawandel und steigende Umweltbelastungen vorgehen können. Zur Demonstration der Forschungsergebnisse konstruierte der Mittelständler sein „Mobiles grünes Zimmer“ – dessen Baumdach und Pflanzenwände sorgen für kühle Temperaturen an heißen Tagen. Mit dieser Innovation demonstriert Helix die Möglichkeiten grüner urbaner Infrastruktur – das kommt gut an: Auf dem Stuttgarter Marktplatz etwa erwies sich das „grüne Zimmer“ der Kornwestheimer bereits als echter Hingucker.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.
Pressemitteilung als PDF herunterladen. (127 KB)

Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Ivg Mitglieder
Alle Veranstaltungen